Zürcher Leu
Liceo Artistico
Kantonsschule Freudenberg Zürich
Liceo Artistico
Schweizerisch-italienisches Kunstgymnasium

Parkring 30
8027 Zürich
044 202 80 40
sekretariat@liceo.ch

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag – Freitag
7.30–12.00 Uhr
14.00–16.30 Uhr
Mittwoch- und Donnerstagnachmittag geschlossen

Scultura a Favignana

Thema: Konservierung und Bild-Konserven

Ein Stein-Projekt
Als Inspirationsquelle zum Thema „Konservierung“ wurden die antiken Steinbrüche „Cave di Cusa“, den „Parco dei templi“ in Selinunte, das “Museo archeologico“ in Palermo, die Mumien im Convento dei Cappuccini von Palermo, „Il cretto di Burri“ in Gibellina und die ehemalige Konservenfabrik in Favignana besucht. An diesen Orten wurden Auffälligkeiten skizziert und die einzelnen Zeichnungen zusammen montiert und so in eine übergeordnete Beziehung gesetzt.
Aus diesen Skizzen wählten die SuS je eine Zeichnung aus und die Aufgabe war, diese in Stein umzusetzen. Die Steine sollten in zweifacher Hinsicht wirken: sie sollten als Einzelstück wirken wie auch im Zusammenhang als Wand, mit den jeweils angrenzenden Steinen der anderen SuS.

Arbeiten

„Skizzenlandschaft“ – Ideenskizzen zum Thema Konservierung und Bild-Konserven

Skizzenlandschaft Ende

Einzelarbeiten der Klassen 5a / 5b – „Bild-Konserven“

 

Gesamtarbeit der Klassen 5a / 5b –
„Bild-Konserven“, vorne und hinten

VorneHinten

Orte zum Thema Konservierung:

„Säulen-Manufaktur“ – Cave di Cusa

 

 

„Gefallene Säulen“
Selinunte

 

„Konservierte Bruchstücke“ im Archäologischen Museum Palermo

 

 

„Il cretto di Burri“ – Gibellina vecchia

 

Die „Konservendosenfabrik“ – Museum Florio / ehemalige tonnara in Favignana

 

Unser Arbeitsplatz „Arena Cava Sant’Anna“ in Favignana