Zürcher Leu
Gymnasium Freudenberg
Kantonsschule Freudenberg Zürich
Gymnasium Freudenberg
Alt- und neusprachliches Langgymnasium

Gutenbergstrasse 15
8002 Zürich
044 286 77 11
webmaster@kfr.ch

Öffnungs- und Telefonzeiten Sekretariat:
Mo-Fr 7.30-12.30 Uhr
Mo+Di, Do+Fr 14.00-16.15 Uhr
Am Mittwochnachmittag bleibt das Sekretariat geschlossen.

Exkursion der Französischklassen 6ac und 6bd nach Lausanne (13.-14.09.2019)

Es gibt sie wirklich, Theateraufführungen, die einem unter die Haut fahren und sogar Tränen auslösen. So erging es mehr als einem Zuschauer beim Stück Alice revisited, welches wir in einem nüchternen Saal des von Max Bill erbauten Théâtre de Vidy sahen. Aufschlussreich und zugleich sympathisch war die anschliessende Diskussion mit den Schauspielern und Regisseurin Catherine Travelletti über das spezielle Projekt, bei dem Jugendliche zusammen mit Profischauspielern eine überzeugende Truppe bilden.

Auch sonst hatten die Exkursionsteilnehmer genügend Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse aktiv anzuwenden. Sie erkundeten in Gruppen die etwas stotzig gelegene, charmante Stadt am Lac Léman. Am Erziehungsdepartement des Kantons Vaud hörten wir ein Referat des Digitalisierungsbeauftragten, Bertrand Magnin, über das seit 1. August dieses Jahres gültige Verbot der dispositifs numériques (hierzulande besser bekannt unter dem neudeutschen Begriff digital devices) an den obligatorischen öffentlichen Schulen. Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch der EPFL am Tag der Offenen Türen, wo unzählige interessante Ateliers auf uns warteten und wir auch einen Eindruck des riesigen Campus von Uni und EPFL erhielten. Schön, dass auch Fabrice Sieber, der ein Jahr an der KFR einen Austausch gemacht hat, sich da zu seiner ehemaligen Klasse gesellt hat. Zurück zu den Wurzeln brachte uns der abschliessende Ausflug zu zwei vigneronnes in Grandvaux und Epesses, welche eindrücklich von ihrer nicht immer einfachen Arbeit berichteten.

Natürlich hatten wir grosses Wetterglück und durften erleben, wie dieser glitzernde, weite See, Inspirationsquelle so mancher Künstler, das Leben der Leute prägt. C’est beau la vie…

Eva Grossenbacher, David Schenk

Fotos: Milou Boosman, Kishanth Krishnakumar, Zenden Shogkha, Eva Grossenbacher, David Schenk

Zurück zur Übersichtsseite der Berichte