Zürcher Leu
Gymnasium Freudenberg
Kantonsschule Freudenberg Zürich
Gymnasium Freudenberg
Alt- und neusprachliches Langgymnasium

Gutenbergstrasse 15
8002 Zürich
044 286 77 11

Sekretariat geöffnet:
Mo–Fr:
7:30–12:30,
14:00–16:15 Uhr
(Mittwoch-Nachmittag geschlossen)

Die Umweltmanagement-Kommission (UMK)

Aus einer Staatsbürgerlichen Arbeitswoche des Jahres 1999 entstand unsere UMK, welche im Laufe der Jahre verschiedene Ideen zur Umwelterziehung und zum konkreten Umweltschutz entwickelte und umsetzte.

  • Prüfen der Energie- und Ökobilanz
  • Bessere Instruktion des Personals, um die hauseigene Wärmeerzeugung mit weniger Kraftstoff zu ermöglichen.
  • Reduktion der Wasser- bzw. Wasserdurchlaufsmengen in allen Brunnen und sanitären Anlagen (WC, Duschen) auf das mögliche Minimum.
  • Perfektionierung der Triagesysteme Abfall / Recyling
  • Umstellung der ganzen Schule auf Recyclingpapier
  • Sparsamer Einsatz von aggressiven Putzmitteln, Ausweichen auf „sanfte“ Reinigungsmethoden

Informationslektion „Umwelt-Sensibilisierung“(seit 2004)

Nicht mit unkommentierten Verboten, sondern durch humorvolles Informieren sollen Schülerinnen und Schüler dazu gebracht werden, über ihr Verhalten in der Schulgemeinschaft nachzudenken. Der Austausch über Ordnungsregeln baut auf Einsicht in die Vorteile dieser Regeln für Gebäude und ihre Benutzer auf – die Akzeptanz steigt.

Seit Mitte 2006 arbeitet die UMK des Gymnasiums Freudenberg eng mit der Arbeitsgemeinschaft „trash ist kultur“ (www.trash-ist-kultur.ch/) zusammen, die im Ansatz unserer Schule eine Pionierrolle sieht und unsere Bemühungen im Sinne von Pilotprojekten unterstützt.

Mitglieder der UMK sind:

Reto Meier
Caroline Glur
Norbert Collenberg (Hausmeister)