Zürcher Leu
Gymnasium Freudenberg
Kantonsschule Freudenberg Zürich
Gymnasium Freudenberg
Alt- und neusprachliches Langgymnasium

Gutenbergstrasse 15
8002 Zürich
044 286 77 11

Sekretariat geöffnet:
Mo–Fr:
7:30–12:30,
14:00–16:15 Uhr
(Mittwoch-Nachmittag geschlossen)

Selbstorganisiertes Lernen (SOL)

Neben den fachlichen Kompetenzen sollen an der Mittelschule auch überfachliche Kompetenzen vermittelt werden. Zu diesen gehört einerseits die bei den Studierenden in hohem Masse geforderte Selbständigkeit im Aneignen und Verarbeiten von Wissen. Zum selbst organisierten Lernen gehören aber anderseits so verschiedene Fähigkeiten wie das Einschätzen der eigenen Fähigkeiten, das Planen von Arbeitsabläufen, Selbstmotivation, konstruktive Kritik an sich selbst und anderen, Zusammenarbeit, Durchhaltevermögen und das Entwickeln eigener Ideen.

An der KFR bestehen seit mehreren Jahren Unterrichtsgefässe, in denen das selbst organisierte Lernen im Vordergrund steht. In einem vom Regierungsrat angestrengten Schulentwicklungsprojekt “Selbst organisiertes Lernen (SOL)” wurde das Bestehende an der KFR umgeformt und erweitert und Neues eingebracht.

So wird in den Projektorienterten Interdisziplinären Kursen (PIK) nun systematisch ein breites Spektrum an Fähigkeiten zum Schreiben der Maturitätsarbeit vermittelt und gefördert. Für die Unterstufe wurden SOL-Sequenzen entwickelt, die in der Primarschule erworbene überfachliche Kompetenzen aufgreifen und weiterentwickeln, jedoch  auch für das gymnasiale Lernen typische Fähigkeiten aufbauen. Auch arbeiten Lehrpersonen an SOL-Projekten innerhalb ihrer eigenen fach- und personenspezifischen Lehr- und Lernumgebungen.

Mit diesen drei Teilbereichen ist das selbständige Lernen fest in der Schulkultur des Gymnasiums Freudenberg verankert, für eine Weiterentwicklung aber auch jederzeit offen.

Einen Überblick über die SOL-Gefässe am Gymnasium Freudenberg finden Sie hier.